MUSKELVERLETZUNG & SEHNENVERLETZUNG:

Faktoren die Muskelverletzungen begünstigen:

  • Mangelhafte Dehnung
  • Diskrepanz zwischen Muskelvolumen und Durchblutung
  • Überlastung durch mangelhafte Koordination
  • Überlastung durch mangelhafte Bandstabilität in den Gelenken
  • Störung der Muskelfunktion durch Elektrolytmangel
  • Defizite in der zentralen Steuerung von Muskelgruppen

 

Man unterscheidet folgende Pathologien:

  • Zerrung
  • Prellung
  • Teilriss
  • Komplettriss

Die meisten Muskelverletzungen werden konservativ erfolgreich behandelt. Ein grosser Funktionsverlust nach einer Muskelverletzung macht eine eventuelle Operation notwendig.

 

Faktoren die Sehnenverletzungen begünstigen:

  • Erhöhter Spannungsmoment im zugehörigen Muskel (schlechte Dehnung)
  • Sehnenentzündung
  • Sehnendegeneration (Verschleiß)
  • Überlastung durch instabile Bänder im zugehörigen Gelenk

Ein Sehnenriss geht in der Regel mit einem Funktionsverlust einher und wird beim jungen aktiven Patienten operativ versorgt.